Sommer, Sonne, Flüssigkeit

Ca. Zwei Liter Flüssigkeit sollte ein erwachsener Mensch täglich zu sich nehmen, so wird es überall empfohlen. Doch welche Getränke eignen sich und wie schaffe ich diese Menge jeden Tag? Diese oder so ähnliche Fragen stellen wir uns immer wieder und möchten uns diesem Thema widmen.

Wasser! Wasser ist der beste Begleiter für unseren Körper und sein Flüssigkeitshaushalt. Um eine ausreichende Versorgung zu gewährleisten sind ca. zwei Liter täglich optimal. Jedoch mit steigenden Temperaturen sollte sich auch die Flüssigkeitszufuhr erhöhen, denn z.B. durch schwitzen verliert unser Körper viel Flüssigkeit, welchen wir durchs trinken wieder ausgleichen. Aber nicht nur die tägliche Menge spielt eine Rolle, sondern auch welche Getränke man, vorallem an heißen Tagen, zu sich nehmen sollte. Wasser ist unser Lebenselixier und das kann man immer und zu jeder Zeit zu sich nehmen. Jedoch auch ungesüßte Säfte oder Fruchtschorlen, sind optimale Getränke an heißen Tagen. Um den Kreislauf nicht zu sehr zu belasten, sollten sie sich nicht zu eiskalten Getränken verführen lassen, gerne werden auch warme Getränke, wie ungesüßte Tee`s, an Tagen mit hohen Temperaturen gereicht.

Trinken Sie nicht nur dann wenn sie Durst verspühren, dies ist der falsche Weg! Denn Durst ist ein Signal des Körpers, dass bereits ein Flüssigkeitsmangel vorliegt. Um dem vorzubeugen, kann man trinken lernen. Trinken Sie regelmäßig kleine Mengen. Beispielsweise können Sie sich daran orientieren, dass Sie sich angewöhnen jede Stunde ein Glas Wasser oder Tee zu sich zunehmen. Beginnen Sie damit gleich nach dem Aufstehen, denn Nachts schwitzt der Körper und verliert dadurch Wasser.

 

Donnerstag, 21. Juli 2016